20.03.11 | 10:30 Uhr | Im Gespräch

Urbane Visionen in der Edition Balkan des Dittrich Verlages

Es ist ein einzigartiges Experiment, das der Dittrich-Verlag in seinem Programm hat – die Edition Balkan. Hier erscheinen in regelmäßigen Abständen osteuropäische und hierzulande vor allem unbekannte Autoren. Mit der Edition Balkan wird Neuland betreten. Alle Titel sind Neuübersetzungen bisher im deutschen Sprachraum noch nie übersetzter Autoren, oder besser gesagt von Autoren, die bisher nicht mit eigenen Titeln vertreten waren. Fast allen Titeln gemeinsam ist, dass die Autoren samt und sonders in den Metropolen Osteuropas wohnen. Und so sind auch die literarischen Helden dieser Bücher von der Stadt geprägt. Mirko Schwanitz sprach mit dem bulgarischen Autor Vladislav Todorov, dessen Roman “DIe Motte” soeben in der Edition erschienen ist, über sein Buch und urbanen Visionen:

"Ich glaube nicht an die Rückkehr ländlicher Helden" - Vladislav Todorov

"Ich glaube nicht an die Rückkehr ländlicher Helden" - Vladislav Todorov

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Mirko Schwanitz

Impressum